Gastronomie Messen & Events 2020

Gastronomie Messen 2020

Die Führung eines Restaurants spielt sich bekanntlich nicht nur hinter der Theke ab. Es geht auch darum sich hinaus zu wagen und zu sehen, was in der Gastronomie passiert. Kontakte mit Gleichgesinnten zu knüpfen und nach neuen Produkten Ausschau zu halten, die dem eigenen Restaurant den letzten Schliff verleihen – sozusagen die Kirsche auf der Torte. Aus diesem Grund haben wir eine Liste mit den Top Gastronomie Messen & Events im deutschsprachigen Raum erstellt.

Die Top Gastro Events decken verschiedenste Themen ab, wie Food Trends, Technologie, Design, Marketing, Social Media und vieles mehr. Sei es ob man das Aussehen des Restaurants verbessern, den Businessplan stärken oder sich einfach nur nach neuen Trend-Produkten umschauen will – diese Liste hat einiges zu bieten.

Tipp: Du suchst für dein Gastronomie Unternehmen ein innovatives Kassensystem? Das Gastro Kassensystem von ready2order kannst du unverbindlich & kostenlos 15 Tage lang testen.

NEW_CTA_2019_Branchen_02

Messekalender

Messe Datum Ort
Gastro_Tek 20 – 21 Januar Messe Kalkar, Kalkar
Intergastra 15 – 19 Februar Landesmesse Stuttgart, Stuttgart
Gastro Vision 13 – 17 März Empire Riverside Hotel, Hamburg
Nord Gastro & Hotel 10 – 11 Februar Messe Husum & Congress, Husum
GASTRO IVENT 9 – 11  Februar Messe Bremen, Bremen
INTERNORGA 13 – 17 März Hamburg Messe und Congress, Hamburg
EsskultPur 16 – 18 März Stadthalle Bielefeld, Bielefeld
higa 21 – 29 März Expo Chur, Chur
Guten Appetit 18 – 19 April Messe Ried, Ried im Innkreis
Gast Klagenfurt 22 – 24 März Klagenfurter Messe, Klagenfurt
FAFGA alpine superior 21 – 24 September Congress und Messe Innsbruck, Innsbruck
gourmesse Datum für 2020 wird angekündigt Halle 622 Zürich, Zürich
Bar Convent Berlin 12 – 14 Oktober Messe Berlin, Berlin
ZAGG 18 – 21 Oktober Messe Luzern, Luzern
Alles für den Gast Herbst Datum für 2020 wird angekündigt Messezentrum Salzburg, Salzburg
gastronomia 13 – 16 November MCH Beaulieu Lausanne, Lausanne
GastRo Datum für 2020 wird angekündigt Hanse Messe, Rostock
gusto! 20 – 22 November Oberschwaben Halle, Ravensburg
Chef Alps 30 – 31 Mai 2021 Eventhalle StageOne Zürich, Zürich

 


Internorga

13 – 17 März 2020

Hamburg Messe und Congress, Hamburg

Internorga Logo 2020

Hintergrund der Messe

„Die Internorga bietet den kompletten Marktüberblick über Produkte, Trends und Innovationen gleich zum Saisonstart. Als einzige und größte internationale Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie in Deutschland hat sie darüber hinaus einen klaren Standortvorteil im Herzen Hamburgs, der Hauptstadt innovativer Gastronomie- und Hotellerie-Konzepte. Wer also die gesamte Spannbreite für den Außer-Haus-Markt unter einem Dach entdecken will, ist auf der Internorga genau richtig.“ Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin der Hamburg Messe und Congress GmbH.

Warum sollte man dort gewesen sein?

Inhaltlich hat die Internorga Ausstellungen zu Küchentechnik, Nahrungsmitteln und Softwarelösungen, die die tägliche Arbeit erleichtern. All das wird durch Live-Events und Wettbewerbe perfekt abgerundet. Die Internorga Messe hat für jeden etwas dabei, angefangen von kleinen Gastgärten und Cafés hin zu Marktführern – von lokalen Geheimtipps bis hin zu internationalen Playern.


Gastro Vision

13 – 17 März 2020

Landesmesse Stuttgart, Stuttgart

Gastro Vision Logo

Hintergrund der Messe

Die Gastro Vision ist eine exklusive Einladungsveranstaltung für Gastronomie und Hotellerie. Es dreht sich alles um Trends und Innovationen aus Hotellerie, Gastronomie und Catering.

Warum sollte man hingehen?

Die Gastro Vision ist der “Place-to-be” für alles rund um die Gastronomie. Als Treffpunkt für Entscheider aus Hotellerie, Gastronomie und Catering präsentieren rund 150 Aussteller  auf der exklusiven Veranstaltung den Entscheidern der Branche ihre Lösungen und neuen Produkte.


Guten Appetit

18 – 19 April 2020

Messe Ried, Ried im Innkreis

Guten Appetit Messe Logo 2020

Hintergrund der Messe

Die Guten Appetit ist Oberösterreichs größte Genussmesse, wo regionale Spezialitäten aus dem Genussland Oberösterreich auf internationale Gerichte und edle Tropfen aus den wichtigsten Weinbaugebieten Österreichs auf Bier und Most treffen. Die Aussteller bieten eine köstliche Mischung aus Genuss, Information, Verkauf und Gastronomie. Bereits im Vorfeld stimmen ausgewählte Top-Gastronomiebetriebe aus der Region mit den „Guten Appetit Menüs“ auf die Messe ein.

Warum sollte man dort gewesen sein?

Die Vielfalt ist Programm bei der Messe für Genuss, Küche und Ernährung. Die größte und abwechslungsreichste Genussmesse in Oberösterreich bringt Aussteller aus den unterschiedlichsten Kategorien in eine Messehalle, darunter Winzer, Brauereien und Produzenten regionaler Köstlichkeiten. Genießer, Weinkenner, Bierliebhaber kommen auf der Messe ebenso auf ihre Kosten, wie Ernährungsbewusste und Junggebliebene. Dieses Event präsentiert Verkäufer aus den unterschiedlichsten Kategorien. Für Interessierte, die neue Produkte anbieten oder neue und einzigartige Produkte aus erster Hand erleben wollen, ist das der richtige Ort.

Maria Stockhammer, Projektleitung, Kommunikation/Marketing


FAFGA alpine superior

21 – 24 September 2020

Messe Innsbruck, Innsbruck

Fafga Alpine Superior Logo

Hintergrund der Messe

Einst Bestandteil der Innsbrucker Herbstmesse wurden vor 30 Jahren die Weichen für die FAFGA als zentrale Messe für die Hotellerie und Gastronomie in Tirol gestellt. Eine wesentliche Entwicklung durchlebte die FAFGA seit 2012. So wurde die FAFGA zur FAFGA alpine superior und setzt seither als reine Fachmesse auf Qualität vor Quantität. Das umfangreiche Angebot und die ausgewählte Zusammenstellung der Produktgruppen zu einem Zeitpunkt, an dem die Auslieferung vor der für Tirol so bedeutenden Wintersaison möglich ist (Mitte September), gehören sicherlich zu den Erfolgsfaktoren der FAFGA alpine superior. Mit mehr als 70 Prozent Führungskräften unter den Fachbesuchern kann die FAFGA auf ein überdurchschnittliches Niveau an Entscheidungsträgern bauen und zählte in ihrer Ausgabe 2016 über 40 Prozent Besucher, die keine andere Hotel- und Gastronomiefachmesse mehr besuchen. 

Warum sollte man dort gewesen sein?

Die Hotel- und Gastronomiefachmesse FAFGA alpine superior ermöglicht Küchen-Profis, Marken sowie nationale und internationale Unternehmen voneinander zu lernen. Es ist eine exzellente Fachmesse und Konferenz, auf der ein überragendes Angebot an trendigen Produkten und innovativen Ideen vorgestellt wird. Jede Facette der Hotellerie und Gastronomie – sei es die Beschilderung, Dienstkleidung oder ausgeklügelte Softwarelösungen – wird mit Blick fürs Detail präsentiert. Man sollte sich einen Besuch überlegen, wenn man qualitativ hochwertige Produkte und zukunftsweisende Technologien aus nächster Nähe erleben will.

Christian Mayerhofer, Congress- und Messedirektor


Alles für den Gast Herbst

Datum für 2020 wird noch angekündigt

Messezentrum Salzburg, Salzburg

Alles für den Gast Herbst Logo

Hintergrund der Messe

Was ist das Erfolgsgeheimnis der „Alles für den Gast Herbst“ in Salzburg? Ganz einfach: Sie ist seit fast fünf Jahrzehnten DER Treffpunkt für die Gastronomie und Hotellerie im gesamten Alpen-Donau-Adria-Raum. Warum? Erstens, weil hier ein extrem breiter Branchenmix geboten wird; der Name Alles für den Gast ist Programm. Zweitens, weil hier die Neuheiten und die Trends gezeigt werden. Drittens gibt es ein einhellig positives Commitment der Branche zu dieser Plattform – hier trifft einander die Szene. Viertens, weil Salzburg geographisch optimal liegt und perfekte Rahmenbedingungen bietet.

Warum sollte man hingehen?

An fünf Tagen auf kurzen Wegen persönliche Kontakte mit den maßgeblichen Playern der Hotellerie- und Gastronomie pflegen, wichtige Neukontakte schließen und somit die Weichen für den geschäftlichen Erfolg der kommenden Saisonen stellen – das ist das einmalige Plus, das die „Alles für den Gast Herbst“ bieten kann. Die interregionale Branchenleitmesse und zugleich besucherstärkste b2b-Fachmesse Österreichs füllt das Messezentrum Salzburg inklusive Salzburgarena bis auf den letzten Quadratmeter. Rund 740 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren ihre Produktneuheiten und Dienstleistungen, mehr als 45.000 Fachbesucher werden erwartet.

Paul Hammerl, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Igeho 2020

Datum für 2020 wird angekündigt

Messezentrum Basel, Basel

Igeho Logo

Hintergrund der Messe

Du willst neugründen oder expandieren? Die Basler Igeho Messe ist eine der international bedeutendsten Fachmessen für die Gastronomie- und Hotelbranche. Die umfangreiche Kombination aus Produkt-Highlights, faszinierenden Diskussionsrunden, Profi-Showküchen und technischen Leckerbissen ergibt zusammen einen Rundumblick über die wichtigsten Aspekte der Gastronomie, Hotellerie und Außer-Haus-Verpflegung.

Warum sollte man dort gewesen sein?

Die Igeho ist deshalb die entscheidendste Schweizer Branchenplattform, weil dort seit über 50 Jahren sämtliche Hersteller des Außer-Haus-Markts an einem Punkt zusammenkommen. Und das ist für Hoteliers, für Gastronomen und auch für sonstiges Publikum einfach ein Highlight. Die Messe gibt einem die Gelegenheit Ratschläge von Gastronomie-Experten aus der ganzen Welt einzuholen, damit man selbst die besten Produkte und Technologien im eigenen Unternehmen einsetzen kann. Wer also auf der Suche nach brandneuen Produkten und Dienstleistungen ist, kann an der Igeho Ideen und Lösungen von mehr als 700 Ausstellern für den eigenen Betrieb finden.


Mit ready2order bist du am Puls der Zeit. Die innovative Registrierkasse ermöglicht Gastronomen zeitaufwendige Prozesse zu verkürzen und den Umsatz in die Höhe schnellen zu lassen. Jetzt kostenlos 15 Tage testen.

NEW_CTA_2019_illustriert_hell_03

Über den Autor
Julia Mayrhofer
Julia Mayrhofer
Julie Mayrhofer, Social Media Marketing - Als Social Media Marketer bei ready2order dreht sich für Julie alles um guten Content. Egal ob Reports, Support-Artikel oder knackige Instagram-Captions, sie textet sich die Finger wund. Außerdem ist sie ständig auf der Suche nach dem nächsten coolen Shot für die Instagram-Story. In ihrer Freizeit verschlingt sie Bücher und tobt sich gerne mit allerlei kreativen Hobbys aus.