Branchen & Erfolgsgeschichten

"Von nichts kommt nichts" – die Erfolgsgeschichte der wohnküche

Von Natalia Skreinig | Zuletzt aktualisiert: 10.30.2020

Der Traum vom eigenen Restaurant – wer kennt ihn nicht? Von der Kinderstube (wo Spielküchen keine Seltenheit sind) bis zu den Simulatoren und Videospielen im Erwachsenenalter: die Gastronomie ist ein Wegbegleiter, der für viele zu einer Leidenschaft wird. So war es etwa bei den langjährigen Freunden Andreas und Corinna, Gründerteam und Betreiber der wohnküche, ein Gastronomie-Betrieb in Brigittenau, Wiens 20. Bezirk. In ihrem heimelig eingerichteten Restaurant trafen sich die Gründer des Lokals mit dem Content Team von ready2order und erzählten, wie ihre Reise begann.

Andi und Cori kennen sich schon seit Jahren. Beide sind mit Herz und Seele in der Gastwirtschaft: Cori träumte schon als Kind davon, Hotelfachfrau zu werden, und mit der Zeit und den gewonnenen Erfahrungen entfaltete sich dieses Ziel. So bemerkte sie auch schnell, dass sie nicht nur Spaß an diesem Job hat: Sie ist die geborene Gastgeberin. Auch Andi hat schon immer daran gedacht, sich mit seiner Gabe selbstständig zu machen. Nachdem er jahrelange Erfahrung sowohl in der Küche als auch hinter der Bar gesammelt hat, ergab sich für den zweifachen Papa die Möglichkeit, diesen Schritt zu wagen. Bei einer Hausparty verirrten sich die beiden in ein Gespräch, und schnell wurde eine Idee geboren, die bald darauf in Taten umgesetzt wurde. Doch ganz so einfach geht das natürlich nicht.

Von der Bürokratie bis zum Finden und Umbauen eines geeigneten Lokals – einige Monate harte Arbeit sind vor der Eröffnung eines Gastronomie-Betriebes auf alle Fälle drinnen. Die Hands-On-Mentalität der beiden zeigte sich auch hier. Mit viel Energie und Herzblut haben sie in einer der blühendsten Ecken des 20. Bezirks ihr Zeichen gesetzt. Und dafür war das Gefühl, die ersten Gäste zu begrüßen, umso schöner. Die Angst, die Andi am Anfang hatte, mit dem Lokal vielleicht nicht so gut anzukommen, scheint heute unbegründet: Ab 17 Uhr werden die Tische und Stühle um die Bar nach und nach befüllt; ohne Reservierung bekommt man kaum einen Platz.  

Und wie entstand der Name? Nun, eine "Wohnküche" ist bekanntlich eine offene Küche, die mit dem Wohnzimmer gemeinsam einen Raum ausmacht. So ist es auch hier: Die offene Küche sowie die gemütlichen Sitzbänke und Sessel geben dem Restaurant in der Nähe des Augartenparks einen Flair von "Zuhause". Die überschauliche Karte mit internationalen Einflüssen entspricht genau dem, was man sich erwarten würde: ehrlich. Auf den Punkt gebracht. Sauber. Und alles ist köstlich.

"Ich bin 'Wohn', er ist 'Küche'", betont Cori bei unserem Gespräch. Und genau die Lebensfreude und die Überzeugung der beiden spiegelt sich in allen Facetten des Restaurants wider. Das natürliche Licht, die alternative Musik, die einzigartige Kunst, teils von Andis Vater, teils von Cori selbst gemalt – all' dies trägt dazu bei, dass das Beisl im Herzen von Brigittenau die richtige Mischung aus Gemütlichkeit und Modernität besitzt. Ein Lokal, das zum Verweilen und zum Träumen einlädt. Von uns eine absolute Empfehlung.

Natalia Skreinig

Content Marketing

Als Content Creator mit einer Leidenschaft für digitale Kommunikation leitet Natalia das Content-Team von ready2order. Privat ist sie meistens beim Bummeln in der Wiener Innenstadt, beim Lesen, beim Zocken oder auf einer Comic Con zu finden!