So gehen Adventmärkte mit der Registrierkassenpflicht um

Weihnachtsmärkte müssen seit diesem Jahr auch auf die Erfüllung der Registrierkassenpflicht achten.

Die Vorweihnachtszeit hat begonnen und die Plätze füllen sich mit Weihnachtsmärkten, Punsch- und Maroniständen.

Inhaber dieser Stände fragen sich seit diesem Jahr, ob sie auch von der Registrierkassenpflicht 2016 betroffen sind, da die steuerlichen Anforderungen an Unternehmer und Selbständige gestiegen sind.

Die WKO schreibt dazu, dass bestimmte Umsätze jedoch unter gewissen Voraussetzungen ausgenommen sind.

Was heißt das nun für Inhaber von Weihnachts-, Punsch- und Maroniständen?

Weihnachts-, Punsch- und Maronistände sind von der Belegerteilungs- und Registrierkassenpflicht ausgenommen, wenn die Umsätze unter 30.000€ netto im Kalenderjahr liegen.

Wer mehrere Stände hat, muss seine Umsätze von allen seinen Ständen zusammenrechnen und bleibt, wenn die Grenze nicht erreicht wurde, von der Belegerteilungs- und Registrierkassenpflicht befreit.

Was passiert, wenn die Umsatzgrenze im Kalenderjahr überschritten wird?

Falls die Umsatzgrenze von 30.000€ netto im Kalenderjahr überschritten wird, müssen Sie sich auch noch keine Sorgen machen. Denn die Belegerteilungs- und Registrierkassenpflicht beginnt erst mit Beginn des 4. folgenden Monats nach Ablauf des Umsatzsteuervoranmeldungszeitraumes.

Das bedeutet, wenn Sie dieses Jahr noch keine Umsätze im Freien hatten, brauchen Sie noch keine Registrierkasse.

Ist die Umsatzgrenze überschritten und die Frist abgelaufen?

In diesem Fall gibt es die Erleichterungen für “mobile” Umsätze, bei denen es genügt, dass Zahlungsbelege, wie Paragons, ausgestellt werden.

Nähere Informationen finden Sie auf der WKO-Seite.

Was ist  die beste Variante für Adventmärkte, die Registrierkassenpflicht zu lösen?

Neben der gesetzlichen Konformität ist für Adventmärkte und mobile Dienstleister wichtig ein System zu finden, das auch von unterwegs aus die gleiche Leistung wie ein vollwertiges Kassensystem bringt. Mit der mobilen All-in-One Registrierkasse von ready2order ist genau das abgedeckt: Bonieren, egal wo man ist und das in einer benutzerfreundlichen Oberfläche.

Unsicher ob Sie sich in diesem Jahr noch eine Registrierkasse anschaffen müssen und welche für Sie die Richtige ist? Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung und sind für Sie unter +43 1 240 99 82 erreichbar. Weitere Informationen unter: www.ready2order.com

 

 

Kommentar schreiben

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht