Der etwas andere Adventskalender mit dem ready2order-Team

Adventskalender 2016 von ready2order mit den Mitarbeitern und unseren persönlichen Weihnachtsgeschichten.

Die Weihnachtszeit beginnt und für die meisten beginnt damit eine Zeit für die Familie. Wie man Weihnachten verbringt, kann ja sehr unterschiedlich sein, es ist auf jeden Fall zur Zeit ein großes Thema bei uns im ready2order Büro. Daher haben wir uns beim ready2order-Team umgehört, was sie so zu Weihnachten machen und welche die schönsten oder schrecklichsten Erinnerungen sind.

Jeden Tag bis Weihnachten wird nun ein ready2order-Teammitglied interviewed und vorgestellt.

Viel Spaß beim Lesen und ready2HoHoHo!

 

1. Dezember

Lukas Liegl  – Sales

  1. Weihnachten wäre nichts ohne meine Familie.
  2. Was war dein schlimmstes Weihnachtsgeschenk? Wenn ich so an Weihnachten der vergangenen Jahre zurückdenke, kann ich sagen, dass meine schlimmsten Weihnachtsgeschenke immer nicht selbst ausgesuchte Kleidung waren.

2. Dezember

Daniel Ibrahim – Sales

  1. Weihnachten ist nichts ohne … die engsten Freunde und natürlich meine Familie.
  2. Was nervt dich an Weihnachten am meisten? Was mich an Weihnachten am meisten nervt ist der Druck den viele verspüren, jemanden etwas schenken zu müssen. Dabei wird nur dem Konsumdruck nachgegeben. Aber worum es bei Weihnachten eigentlich geht, gerät in Vergessenheit.

3. Dezember

Johann-Moritz von Arenstorff  – Sales

  1. Weihnachten ist nichts ohne  viel gutes Essen.
  2. Was war dein schönstes Weihnachtsgeschenk? Ein Geschenk, an das ich mich bis heute noch erinnern kann, war mein Schlagzeug, das ich als Teenager bekommen habe. Dieses Geschenk hat mir viele unvergessliche Stunden beschert und meinen Eltern den ein oder anderen Nerv geraubt.

4. Dezember

Christoph Zhu – COO

  1. Weihnachten ist nichts ohne  die gesamte Familie.
  2. Wo verbringst du Weihnachten am liebsten? Am liebsten verbringe ich meine Weihnachten vor einem festlich geschmückten Christbaum. Wenn sich dann noch die gesamte Familie mit mir darunter versammelt, ist das Weihnachtsfest für mich schon komplett.

5. Dezember

Philip Ahrer – Back-Office

  1. Weihnachten ist nichts ohne … herrlich duftende Kekse.
  2. Wo verbringst du Weihnachten am liebsten? Der schönste Ort, an dem ich Weihnachten verbringen kann, ist zu Hause bei meiner Familie. Es ist die einzige Zeit im Jahr, wo alle Familienmitglieder zusammentreffen und gemeinsam feiern. Der ganz normale Familienwahnsinn eben.

6. Dezember

Nikolaus Lässig – Software-Developer

  1. Weihnachten ist nichts ohne … Religion.
  2. Was war deine prägendste Weihnachtserinnerung? Wenn ich an ein bahnbrechendes Weihnachten zurückdenken muss, fällt mir sofort jenes ein, an dem ich meine erste E-Gitarre bekommen habe. Die nächsten 7 Jahre habe ich intensiv E-Gitarre gespielt.

7. Dezember

Daniel Höflehner – Software-Developer

  1. Weihnachten ist nichts ohne … den traditionellen Gottesdienst am Heiligen Abend.
  2. Was war deine prägendste Weihnachtserinnerung? Prägende Erinnerungen gab es an Weihnachten viele, aber jene, als das Christkind in seiner vollen Gestalt vor mir stand, wird mir ewig in Erinnerung bleiben.

8. Dezember

Madeleine Schwarz – Sales

  1. Weihnachten ist nichts ohne … Familie, Freunde, Christbaum und ganz wichtig Krapferl.
  2. Wo verbringst du Weihnachten am liebsten? In der Hinsicht bin ich ganz traditionell. Am liebsten verbringe ich die Festtage zu Hause bei meinen Liebsten. Die gemeinsame Zeit unter dem Christbaum mit einem guten Glas Wein lasse ich mir um nichts in der Welt entgehen.

9. Dezember

Matthias Menth – Sales

  1. Weihnachten ist nichts ohne … meine Familie.
  2. Christbaum echt oder aus Plastik? Diese Frage ist für mich ganz einfach zu beantworten. Einen echten Christbaum natürlich. Vor allem den herrlichen Duft der Tanne kann kein Christbaum aus Plastik ersetzen.

10. Dezember

Patrick Strick  – Support

  1. Weihnachten ist nichts ohne ein reichhaltiges Weihnachtsessen mit der gesamten Familie.
  2. Was war dein schlimmstes Weihnachtsgeschenk? Naja, schlimme Weihnachtsgeschenke gibt es für mich in der Hinsicht nicht. Sicherlich ist manchmal etwas dabei, über das man sich nicht so sehr freut, aber es zählt ja der gute Wille. Und im schlimmsten Fall besteht ja immer noch die Möglichkeit, das Geschenk an andere zukommen zu lassen.

11. Dezember

Markus Tscheik  – CPO & Co-Founder

  1. Weihnachten ist nichts ohne … eine Familienfeier und gutes Essen.
  2. Was war deine prägendste Weihnachtserinnerung? Prägend waren für mich meine Weihnachten während meines Auslandpraktikums in den USA. Dort erlebte ich zum ersten Mal die Feiertage bei Sonne, Strand und Meer in Malibu. Wäre meine Familie noch mit dabei gewesen, wäre es der perfekte Moment geworden.

12. Dezember

Melanie Pokropek – Back Office

  1. Weihnachten ist nichts ohne … einen Besuch im Irish-Pub nach dem Essen.
  2. Was nervt dich an Weihnachten am meisten? Am meisten nervt mich die Hektik der Menschen in der Vorweihnachtszeit. Jeder verfällt in Stress und Chaos. Und gelingt etwas nicht so wie vorher geplant, ist der Weihnachts-Weltuntergang schon nahe.

13. Dezember

Mathias Freisleben  – Business Developer

  1. Weihnachten ist nichts ohne Punsch und Glühwein.
  2. Was war dein schönstes Weihnachtsgeschenk? Naja, mein schönstes Weihnachtsgeschenk war nichts Materielles. Es liegt zwar schon ein wenig zurück, aber da Schnee in Wien um die Weihnachtszeit mittlerweile schon Mangelware ist, würde ich sagen weiße Weihnachten wären mal wieder ein schönes Geschenk.

14. Dezember

Patrick Steiger  – Sales

  1. Weihnachten ist nichts ohne … bunte Lichterketten und meine Familie.
  2. Christbaum echt oder aus Plastik? Vielleicht klingt es ein wenig altmodisch, aber in meine Wohnung kommt nur eine waschechte Tanne aus dem Wald. Ich könnte es mir nicht vorstellen, einen Christbaum aus Plastik bei mir zu Hause aufzustellen. In dieser Hinsicht bin ich konsequent.

15. Dezember

Patricia Muresan  – Back Office

  1. Weihnachten ist nichts ohne … Vanillekipferl.
  2. Bevorzugst du das traditionelle Weihnachten oder eine moderne Variante? Am liebsten ist mir traditionelles, weißes Weihnachten mit der gesamten Familie unter dem Christbaum, gemeinsam Kekse essen, einen Schneespaziergang unternehmen und einfach mal die Seele baumeln lassen.

16. Dezember

Manuel Hacksteiner (Team-Intern)

  1. Weihnachten ist nichts ohne … einen Christbaum und der darunter versammelten Familie
  2. Was ist dein liebster Weihnachtssong? Da man in der Vorweihnachtszeit mit “Last Christmas” und Co ausreichend versorgt wird,  kann ich nach einer gewissen Zeit schon gar keine Weihnachtslieder mehr hören. Der einzige Song, der dann aber trotzdem immer noch geht, ist “Do they know it’s christmas time” von Band Aid.

17. Dezember

Christoph Schachner – Marketing

  1. Weihnachten ist nichts ohne … viel Neuschnee
  2. Christbaum echt oder aus Plastik? In meiner Familie gehört es zur Tradition, einen echten Christbaum aufzustellen. Hinzu kommt, dass eine frische Tanne immer schon ein Stück nach Weihnachten riecht. Deshalb kommt für mich nur ein echter Christbaum in Frage.

18. Dezember

Marco Nannarone – Partner Management

  1. Weihnachten ist nichts ohne … meine Familie natürlich.
  2. Wo verbringst du Weihnachten am liebsten? Da Weihnachten ja das Familienfest schlechthin ist, verbringe ich die Feiertage am liebsten zu Hause. Da ich unter dem Jahr sehr selten die Gelegenheit habe, meine Neffen und Nichten zu sehen, steigt die Vorfreude aufs Fest schon von Tag zu Tag an.

19. Dezember

Ralf Huber  – Support

  1. Weihnachten ist nichts ohne … Adventsmärkte in der Abenddämmerung und Konzerte.
  2. Was ist dein liebster Weihnachtssong? Einen liebsten Weihnachtssong gibt’s bei mir leider gar nicht. Immer wenn ich “Last Christmas” höre, stellen sich mir schon die Nackenhaare auf. Da ist mir dann doch etwas Klassisches wie Mozart in der Weihnachtszeit lieber.

20. Dezember

Alen Dautovic  – Sales

  1. Weihnachten ist nichts ohne … Adventsmärkte und selbst gebackene Kekse.
  2. Christbaum echt oder aus Plastik? Ich kann den Christbäumen aus Plastik leider nichts abgewinnen. Sie wären zwar einfacher zum Aufstellen und mehrere Jahre verwendbar, aber trotzdem ist bei mir die Tanne der klare Favorit. Auch der herrliche Duft, der von ihr ausgeht, möchte ich an Weihnachten nicht vermissen.

21. Dezember

Thomas Kohler  – HR

  1. Weihnachten ist nichts ohne … einer Menge an Neuschnee.
  2. Was war dein schlimmstes Weihnachtsgeschenk? Wenn du mich nach meinem schlimmsten Weihnachtsgeschenk fragst, fällt mir sofort mein kaputter, langsamer Schibob ein, den ich damals als Kind bekommen habe. Unter dem Christbaum war die Freude über den neuen Schlitten noch groß, aber als ich dann immer langsamer als meine Freunde war, siedelte sich der Schibob gezwungenermaßen in einer einsamen Ecke an.

22. Dezember

Radu Bighiu  – Business Developer

  1. Weihnachten ist nichts ohne … selbst gebackene Kekse.
  2. Was nervt dich an Weihnachten am meisten? Womit ich an Weihnachten jedes mal zu kämpfen habe, ist der Christbaum. Alleine das Aufstellen des Baumes kostete mich schon den ein oder anderen Nerv. Bis alles da platziert ist, wo es schlussendlich hingehört, kann schon mal eine Weile vergehen.

23. Dezember

Markus Bernhart  – CEO

  1. Weihnachten ist nichts ohne … Familie.
  2. Was ist deine prägendste Weihnachtserinnerung? Wenn ich an meine Kindheit zurückdenke, fällt mir sofort das Christbaum-Zurechtschneiden mit meinem Großvater ein. Bei meterhohem Schnee in den Bergen kam schon weihnachtliche Stimmung auf.

24. Dezember

Christopher Fuchs  – CTO & Co-Founder

  1. Weihnachten ist nichts ohne … Familie.
  2. Christbaum aus Plastik oder echter Baum? Bei uns wird jedes Jahr ein echter Weihnachtsbaum aufgebaut. Der frische Duft einer Tanne gehört für mich persönlich ebenso zu Weihnachten, wie Kekse oder Geschenke.

Kommentar schreiben

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht